Persönlichkeitsstörungen

Lesezeit: 1 Min.

Was sind Persönlichkeitsstörungen?

Persönlichkeitsstörungen sind eine Reihe von verschiedenen psychischen Auffälligkeiten des Charakters. Jeweils ein Persönlichkeitsmerkmal kommt bei einem Betroffenen wiederholt und ausgeprägt zum Vorschein, so dass es zu Problemen kommt. Die Persönlichkeitsstörung kann negative Auswirkungen z. B. auf die zwischenmenschlichen Kontakte und auf das Berufsleben haben. Dabei sind die einzelnen Formen der Persönlichkeitsstörungen sehr unterschiedlich. Bei allen Formen treten aber Verhaltensauffälligkeiten auf. Sehr stark verallgemeinert gibt es drei Gruppen von Persönlichkeitsstörungen: Störungen mit seltsamem Verhalten, Störungen mit über-emotionalem Verhalten, Störungen mit ängstlich-vermeidendem Verhalten. Eine Behandlung der Persönlichkeitsstörungen ist meist mit einer Psychotherapie möglich. Teils können auch Medikamente zum Einsatz kommen.


Mögliche Ursachen von Persönlichkeitsstörungen

Die Ursachen sind bei Persönlichkeitsstörungen nicht genau bekannt, einige unterschiedliche Einflüsse spielen eine Rolle. Die Veranlagung für eine Persönlichkeitsstörung kann vererbt werden. Stoffwechselprozesse im Gehirn sind möglicherweise verändert und führen zu einer fehlenden Balance der Botenstoffe.

Wichtig zur Entstehung sind oft aber auch Einflüsse aus dem Umfeld. Die Entwicklung kann im Sinne einer Persönlichkeitsstörung ungünstig ablaufen. Gewisse Lernprozesse können gestört ablaufen und zu einem herausstechenden Charaktermerkmal führen. Insbesondere bei einer schwierigen Kindheit oder bei folgenschweren Ereignissen (Todesfall einer Bezugsperson, Trennung der Eltern, Gewalt) kann dies auftreten.

Letzte Aktualisierung am 29.07.2015.
War dieser Artikel hilfreich?
Neuigkeiten
 
Was ist der Schlüssel zu einem langen und zufriedenen Leben?

Klar, gesunde Ernährung, regelmäßige Bewegung und eine positive Lebenseinstellung können die Lebenserwartung ansteigen lassen. Aber es gibt noch weitere Faktoren»

 
So bleibt Ihre Beziehung spannend

Auch der Beziehungsalltag braucht Ferien. Zu zweit verreisen kann die Leidenschaft von Neuem entfachen und den Schmetterlingen im Bauch neuen Auftrieb geben.»

 
Ohne Lügen lebt man gesünder...

Weniger Lügen sorgen für eine bessere Gesundheit»