Spezielle Behandlungen


 

Bewegungstherapie

» Als Bewegungstherapie wird im Allgemeinen oft eine Krankengymnastik (Physiotherapie) bezeichnet. Sie findet als Ansatz auch in der psychiatrischen ...

 

Elektrokrampftherapie

» Die Elektrokrampftherapie (Elektrokonvulsion) ist eine Behandlung mit Strom, bei der gezielt Krampfzustände im Gehirn ausgelöst werden. Mit der ...

 

Entzug

» Die Behandlung einer Sucht wird oft Entzug genannt. Eigentlich ist der Begriff Entzug weiter gefasst. Der Entzug beschreibt den Zustand, wenn eine ...

 

Medikamentöse Therapie

» Um psychische Störungen zu behandeln, können Medikamente eingesetzt werden. Medikamente mit Auswirkungen auf die Seele werden Psychopharmaka ...

 

Psychoedukation

» Die Psychoedukation ist der Vorgang, Patienten über ihre Erkrankung zu informieren. Der Patient erhält einen Einblick in seine Störung, indem er z. ...

 

Raucherentwöhnung

» Der Nikotinkonsum stellt nach wie vor ein großes Problem in der Gesellschaft dar. Obwohl allgemein die gesundheitsgefährdende Wirkung des Rauchens ...

 

Schlafentzug

» Eine Schlafentzugstherapie oder Wachtherapie ist eine Methode, mit der depressive Symptome gebessert werden können. Der Schlaf kann über eine ganze ...

 

Soziotherapie

» Die Soziotherapie ist eine Behandlung für psychisch schwerkranke Menschen, die angewendet wird, um einen Krankenhausaufenthalt zu verhindern oder ...

 

Therapie neurologischer Erkrankungen

» Die Neurologie oder Nervenheilkunde steht im engen Zusammenhang mit der Psychiatrie. Viele Psychiater haben gleichzeitig eine neurologische ...

War dieser Artikel hilfreich?